Kategorien
Drachenboot Regatta

Silberpokal für die Lüner Löwen

Die Drachenbootmannschaft des KSC Lünen, die Lüner Löwen, hat die Regatta-Saison 2014 gleich mit einem Paukenschlag eröffnet.

Beim Hammer Hafenfest am vergangenen Sonntag traten die Lüner gegen 29 weitere Drachenboot-Mannschaften an. Nach 2 Vorläufen über die Distanz von 250 m, die die Löwen mit 1:03:18 und 1:04:04 Minuten absolvierten, wurden die schnellsten 5 Teams zum großen Finale zugelassen und die Lüner waren dabei!

Der letzte Renndurchgang, der unter großer Anteilnahme des Publikums gefahren wurde, war mit bloßem Auge nicht zu entscheiden. Alle fünf Mannschaften waren beim Zieleinlauf nahezu auf gleicher Höhe. Zuschauer und Teams spekulierten, mussten sich aber bis zur Siegerehrung gedulden, denn erst nach Auswertung des Zielfotos konnte belegt werden, wer es auf welchen Platz geschafft hatte. Entsprechend spannend war die Siegerehrung: die Mannschaften wurden von Platzierung 5 bis 1 geehrt und die Lüner hofften natürlich, ihren Team-Namen möglichst spät zu hören.  Die Stimmung stieg von Platz zu Platz, der bekannt gegeben wurde.  Als nur noch die ersten beiden Plätze zu verkünden waren, erfuhren die Teams und Zuschauer, dass der Gewinner der Regatta nur eine Zehntelsekunde schneller als der Zweitplatzierte war. Als dann der Name des Lüner Teams für den 2. Platz genannt wurde, war von Enttäuschung nichts zu spüren, es überwogen Freude und Stolz auf diese großartige Leistung. Entsprechend motiviert geht das Lüner Team in die nächsten Wettkämpfe am 25. Mai in Borken und am 7. Juni beim Hafenfest in Rünthe.