Beiträge

… und Aufnahmeformular

(Bitte ausdrucken und ausgefüllt bei einem der Trainer oder Vorstandsmitglieder abgeben.)

Beiträge

Gemäß Versammlungsbeschluss vom 12. März 2016 werden die Mitgliedsbeiträge, die Bootsplatzmiete, die einmalige Aufnahmegebühr und die Zahlungsweise wie folgt festgesetzt:

Monatsbeitrag

AltersgruppeAlterEinzelbeitrag* Familienbeitrag*
Kind bis 6 Jahre nicht möglich frei
Schüler/Jugendlicher                                  
6-18 Jahre 7,00 € 6,00 €
Erwachsener ab 18 Jahre 9,00 € 7,50 €
Fördermitgliedschaft (passiv) alle 6,00 € ——–

*Für Schüler/Jugendliche ohne Erwachsene oder für erwachsene Einzelpersonen gelten grundsätzlich nur die angegebenen Einzelbeiträge.

**Ermäßigte Familienbeträge können ab 2 Personen in Anspruch genommen werden, sofern alle Personen in einem gemeinsamen Haushalt zusammen leben und davon mindestens eine Person volljährig ist.
Kinder bis 6 Jahre können beitragsfrei angemeldet werden. Es sind maximal für 2 Kinder (6 bis 24 Jahre) Beiträge zu entrichten. Der maximale Familienbeitrag pro Jahr beträgt 300 Euro.

Auf Antrag des Mitglieds kann der Vorstand im Ausnahmefall verminderte Beitragssätze beschließen oder die Beitragspflicht aussetzen. Ausnahmen sind zeitlich befristet und dienen zur Überbrückung von z.B. Ausbildungszeiten, Krankheit oder Erwerbslosigkeit.

Beispiele:

3 Schüler/Jugendliche 21,00 Euro  pro Monat  (Einzelbeiträge)
1 Paar   + 1 Schüler/Jugendlicher 21,00 Euro  pro Monat  (Familienbeiträge)
1 Alleinerziehender  + 3 Schüler/Jugendlicher 19,50 Euro  pro Monat  (Familienbeiträge)
1 Paar    + 2 Kinder (18 bis 24 Jahre) 300 Euro pro Jahr      (maximaler Familienbeitrag)

Bootsplatzmiete

Je Boot ist monatlich eine Bootsplatzmiete in Höhe von 3,00 € zu zahlen.  

Einmalige Aufnahmegebühr

AltersgruppeAlterEinzelbeitragFamilienbeitrag*
Kind bis 6 Jahre n/a frei
Schüler/Jugendlicher                    6 – 18 Jahre 15,00 € 10,00 €
Erwachsener ab 18 Jahre 50,00 € 35,00 €
Fördermitgliedschaft (passiv) alle 20,00 € 20,00 €

Außenstände des Mitglieds

Jedes Mitglied ist verpflichtet, die vom Verein für ihn verauslagten Ausgaben (z.B. Getränkerechnungen, Meldegebühren etc.), umgehend zu begleichen. Kommt das Mitglied dieser Verpflichtung nicht pünktlich (binnen 4 Wochen) nach, ist der Kassierer berechtigt, die ausstehenden Beträge mit dem nächsten Lastschrifteinzug mittels SEPA-Lastschriftenmandat – ohne weitere Rücksprache mit dem Mitglied – einzuziehen

Vereinbarung zur Zahlungsweise

Die Vereinsbeiträge sind jeweils zum 31. März für das gesamte Kalenderjahr zu entrichten.

Als Zahlungsweise ist das SEPA-Lastschriftenmandat vereinbart worden. Für andere Zahlungsweisen erhebt der Kassierer einen Zuschlag in Höhe von 20 Euro. 

Bei Nichteinlösung einer Lastschrift werden 5 Euro Mahngebühren fällig.