Kategorien
Allgemein Regatta

Medaillenflut für KSC-Kanuten in Hengelo

Äußerst erfolgreich präsentierten sich die Sportlerinnen und Sportler des Kanu- und Ski-Clubs Lünen bei der Regatta in Hengelo (Niederlande). Bei zahlreichen Starts konnten die Lüner insgesamt 44 Podestplätze erreichen.

erfolgreich in Hengelo: Die Jugendlichen des KSC Lünen (Foto: KSC)

In den Finalentscheidungen im Einerkajak gingen drei Siege über 125 Meter, 500 Meter und 1000 Meter an Matti Gatz (Schüler B). Lucas Rusch (Schüler A) siegte über 125 Meter, Ida Link (Schülerinnen C) paddelte über 1000 Meter zur Goldmedaille.

Zweite Plätze gab es für Max Stainer (3000 Meter Jugend), Ida Link (125 Meter und 500 Meter Schülerinnen C), Malia Chmielewski (1000 Meter Schülerinnen C), Lucas Rusch (1000 Meter Schüler A), Henning Dauster (500 Meter Schüler A) und Maximilian Fränkel ( 125 Meter und 500 Meter Schüler B).

Platz drei sicherten sich Malia Chmielewski ( 125 Meter und 500 Meter Schülerinnen C), Jan Schulze (1000 Meter Junioren), Henning Dauster ( 125 Meter und 1000 Meter Schüler A) und Christoph Milchau (500 Meter, 1000 Meter und 5000 Meter Senioren B).

Eine überzeugende Vorstellung lieferten die Lüner – teilweise in zusammengesetzten Booten mit Sportlerinnen und Sportlern aus anderen Vereinen – auch in den Mannschaftsbooten. Im Zweierkajak gab es für die Kanuten vom Datteln-Hamm-Kanal sieben Siege, fünf zweite Plätze, sowie viermal Bronze. Es siegten Ida Link und Malia Chmielewski (Schülerinnen C) über 125 Meter und 500 Meter, Henning Dauster und Lucas Rusch (Schüler A) über 1000 Meter und 125 Meter, Maximilian Fränkel und Matti Gatz (Schüler B) über 125 Meter, Matti Gatz und Liam Chmielewski (Schüler C) über 125 Meter, sowie Tabea Schimanski und Sarah Milchau (Schülerinnen A) über 2000 Meter.

Zweite Plätze holten sich Max Stainer und Samuel Schimanski (Jugend) über 1000 Meter, Sarah Milchau und Tabea Schimanski (Schülerinnen A) über 1000 Meter, Max Stainer und Justus Welle (Jugend) über 125 Meter, Max Stainer und Liam Buch (Jugend) über 500 Meter, sowie Henning Dauster und Maximilian Hiller (Schüler A) über 500 Meter.

Den dritten Platz erreichten Henri Gatz und Maximilian Hiller (Schüler A) über 125 Meter und 1000 Meter, Tabea Schimanski und Sarah Milchau (Schülerinnen A) über 125 Meter und Jan Schulze und Simon Benschat (Junioren) über 500 Meter.

Im Viererkajak der Schüler A über 500 Meter siegten Lucas Rusch, Samuel Schimanski, Laurin John und Lennard John, sowie Tabea Schimanski, Sarah Milchau, Lilith Buch und Finja Schoenenberg. Einen weiteren Sieg holten die Schüler B im Mixed mit Ida Link, Matti Gatz, Johanna Melis und Emilia Meder.

Zweite Plätze gingen an Max Stainer, Jan Schulze, Samuel Schimanski und Liam Buch (Junioren) über 1000 Meter, Lucas Rusch, Henri Gatz, Henning Dauster und Maximilian Hiller (Schüler A) über 1000 Meter, Henri Gatz, Henning Dauster, Maximilian Fränkel und Maximilian Hiller (Schüler A) über 500 Meter und an Jan Schulze, Samuel Schimanski, Simon Benschat und Liam Buch (Junioren) über 500 Meter.

Die weiteren Platzierungen:

4. Platz K2 1000 Meter: Ylvie Wagener / Aalyah Gerlach

4. Platz K4 Aalyah Gerlach/ Ylvie Wagener/Lina Robusch/Aukje Timmerman

4. Platz K2 500 Meter: Henri Gatz/Maximilian Hiller

4. Platz K1 500 Meter: Max Stainer

4. Platz K1 5000 Meter: Jan Schulze

4. Platz K1 125 Meter: Lucas Rusch

4. Platz K1 1000 Meter: Sarah Milchau

5. Platz K1 3000 Meter: Samuel Schimanski

5. Platz K1 125 Meter: Tabea Schimanski

5. Platz K1 125 Meter: Max Stainer

5. Platz K2 2000 Meter: Henri Gatz/Maximilian Hiller

5. Platz K 2 500 Meter: Ylvie Wagener/Sarah Milchau

6. Platz K1 125 Meter: Jan Schulze

6. Platz K1 1000 Meter: Max Stainer

6. Platz K 2 500 Meter: Tabea Schimanski/Aalyah Gerlach

7. Platz K1 500 Meter: Liam Chmielewski

7. Platz K2 2000 Meter: Lucas Rusch/Henning Dauster

8. Platz K1 1000 Meter: Felix Albring

13. Platz K1 1000 Meter: Liam Chmielewski