Kategorien
Regatta

Lüner Matthias Mork ist Vize-Europameister

Nachdem er bereits 2004 bei den Junioren Europameister wurde, bestätigte der Lüner Matthias Mork seine Klasse im Kanurennsport und brachte eine Silbermedaille und damit einen Vize-Europameistertitel von den U 23- und Junioren-Europameisterschaften in Belgrad mit nach Hause.

Text: Julika Güntermann

Kategorien
Regatta Veranstaltung

KSC nutzt Heimvorteil

Ein gelungenes Comeback feierten die Herren LK-Fahrer Daniel Schulte-Kump und Martin Wolff bei der 36. Lünener Kanu-Regatta auf dem Datteln-Hamm-Kanal nach langjähriger Wettkampfabstinenz und nutzten so den Heimvorteil optimal aus. Sowohl im Zweier der Herren Leistungsklasse I als auch II gewannen Daniel und Martin im Sprint Silber.

Text: Julika Güntermann

Kategorien
Allgemein Regatta Veranstaltung

36. Lünener Kanu-Regatta startet am 1. und 2. Septembe

Die Schülerinnen A des Kanu- und Ski- Club Lünen (KSC) Annabell Miehle, Samira Schindler, Alina Fehring und Christina Otto laden stellvertretende zur 36. Lünener Kanu-Regatta am 1. und 2. September ein.

Text: Julika Güntermann

Kategorien
Regatta

Fünf Halbfinalteilnahmen und drei Plätze unter den ersten Zehn bei der Langstrecke bei DM

Ein beachtliches Ergebnis lieferte der Kanu- und Ski- Club Lünen (KSC) bei der Deutschen Kanu-Rennsport Meisterschaften in Hamburg ab: Fünf Boote fuhren sich in die Halbfinals vor. Außerdem platzierten sich drei Lüner Boote auf der Langstrecke unter den ersten Zehn.

Text: Julika Güntermann

Kategorien
Allgemein Regatta

Matthias Mork sammelt weiteren Deutschen Meistertitel und fährt zur U 23-Europameisterschaft nach Belgrad

Bei Matthias Mork, Lüner Kanute, der beim Kanu- und Ski-Club Lünen (KSC) zu dieser Sportart fand, läuft es im Moment wie am Schnürchen: Das Abi in der Tasche konnte er sich in den letzten Wochen wieder voll auf seine Leidenschaft den Kanu-Rennsport konzentrieren und in der vergangenen Woche bei den Deutschen Meisterschaften in Hamburg zwei weitere Titel auf seinem Konto verbuchen.

Text: Julika Güntermann

Kategorien
Allgemein Regatta

12 KSC-Sportler nehmen an Deutschen Meisterschaften in Hamburg teil

Stolz präsentiert der Kanu- und Ski- Club Lünen (KSC) seine zwölfköpfige Rennmannschaft, die sich bereits auf dem Weg zur Deutschen Kanu-Rennsport Meisterschaft in Hamburg befindet.

Text: Julika Güntermann

Kategorien
Allgemein Regatta

Weltmeisterlicher Kanurennsport am Datteln-Hamm-Kanal

Nach dem grandiosen Abschneiden der deutschen Mannschaft bei den heimischen Kanu-Weltmeisterschaften in Duisburg ist der Kanurennsport zu Recht in aller Munde. Nur in wenigen Sportarten ist es möglich, so nah an die Stars heranzukommen, denn auf den letzten Regatten des Kanu- und Ski- Club Lünen (KSC) gehörten der aktuelle 200 m-Weltmeister im Kajakeiner Jonas Ems sowie Tomasz Wylenzek, derzeitiger Weltmeister im 1000 m–Canadier-Zweier zu den ersten Gratulanten der jüngsten Sportler.

Text: Julika Güntermann

Kategorien
Regatta

Schüler A-Vierer mit Tobias, Tim, Robin und Florian holt Bronze bei Westdeutschen Meisterschaften in Duisburg

Die Schüler A des Kanu- und Ski- Club Lünen (KSC) machten schon die gesamte Saison 2007 über auf sich aufmerksam. Mit der Bronze-Medaille im Kajakvierer über 500 m krönten Tobias Wolf, Tim Hohaus, Robin Joswig und Florian Klasen ihre bisherigen Leistungen.

Text: Julika Güntermann

Kategorien
Regatta

Nis wird in Herdecke Dritter

Bei der Einladungsregatta in Herdecke zeigte die Schülerspiel-Mannschaft des Kanu- und Ski- Club Lünen (KSC) um Trainer Christoph Deuter ihr Können: Nis Fischer-Neuhoff (Jahrgang 98) belegte in einem großen Starterfeld am Ende in der Gesamtwertung Rang drei. Zuvor war er sowohl im Laufen, als auch im 500 m-Paddeln Zweiter geworden. Über die Langstrecke belegte er Rang vier.

Kategorien
Regatta

Mork überzeugt bei Internationalen Regatta in Bochum

Aufgabe eins ist für Matthias Mork, Lüner Kanurennsportler bereits geschafft. Er belegte drei zweite und einen ersten Platz bei der Internationalen Regatta in Bochum, die neben einem jetzt am Wochenende anstehenden Wettkampf Gradmesser ist, ob er an der Europameisterschaft für die U 23 teilnehmen darf.

Text: Julika Güntermann