Kategorien
Allgemein

Jule Hake startet bei Junioren-Weltmeisterschaft

Vom 27. Juli bis 30. Juli finden im rumänischen Pitesti die Junioren- und U23-Weltmeisterschaften im Kanu-Rennsport statt. Auch die heimischen Kanuten des Kanu- und Ski-Clubs Lünen blicken mit Spannung nach Rumänien.

Jule Hake wird ab Donnerstag in der Juniorenklasse an den Start gehen. Die amtierende Juniorenvizeweltmeisterin wird in diesem Jahr erneut im Viererkajak über 500 Meter und zusätzlich noch im Zweierkajak über 500 Meter den Kampf um die Medaillen aufnehmen.

Nach knapp dreiwöchigem Trainingslager auf der Olympia-Regattabahn in Oberschleißheim (München) sind die Vorbereitungen auf die Juniorenweltmeisterschaft nun abgeschlossen.

Im Viererkajak sitzt Jule Hake zusammen mit Katinka Hofmann (KR Karlsruhe), Lisa Oehl (KG Essen) und Marie Thielemann (SC DHFK Leipzig) im Boot. Der Zweierkajak startet in der Besetzung Hake/Hofmann.

Ziel der gebürtigen Olfenerin ist es „Alles zu geben“. Die Konkurrenz ist auch dieses Jahr wieder riesengroß, ist sich Hake sicher. „ Man kann nicht an den Start gehen und sich sicher sein, dass man Weltmeister wird“, erklärt die 17jährige Lüner KSC-Kanutin. 

SH
Fotos: Schmidt