Kategorien
Allgemein Regatta

Gina Zint und Thorben Illtz mit NRW-Team in Wiesbaden

Durch starke Leistungen in der laufenden Kanusaison wurden Gina Zint und Thorben Illtz vom Kanu- und Ski-Club Lünen in die Renngemeinschaft des Kanuverbandes NRW berufen. Am vergangenen Wochenende nahmen die beiden Lüner Sportler der Jugendklasse mit dem NRW-Team an der großen Wiesbadener Kanuregatta teil.

Foto: KSC

Beide konnten dabei jeweils einmal Edelmetall erringen. Gina Zint siegte im Viererkajak über 500 Meter mit Svenja Hardy (Essen), Nele Gerwin und Vanessa Bülow (beide Hamm). Im Zweierkajak über 500 Meter und 5000 Meter belegte sie zusammen mit Nele Gerwin die Ränge fünf und vier. Auch im Einerkajak zog Gina Zint in die Finalläufe ein und wurde dort Sechste (500 Meter) und Siebte (200 Meter).

Eine Silbermedaille erpaddelte Thorben Illtz im Viererkajak über 500 Meter mit Tom Maaßen (Duisburg), Florian Eggers (Emsdetten) und Jonas Löhr (Köln). Im Zweier über 500 Meter startete er mit Florian Eggers und wurde Sechster. Auf der 5000 Meter Langstrecke kam Thorben Illtz zusammen mit Leon Huge (Emsdetten) als Vierter ins Ziel. Im Einerkajak kamen noch die Plätze Sechs und Acht über 200 Meter und 1000 Meter hinzu. 

SH