Kategorien
Regatta

KSC startet mit vier Titeln in die Saison 2016

Äußerst erfolgreich begann die Kanusaison 2016 für die Aktiven vom Kanu- und Ski- Club Lünen. Bei den Landesmeisterschaften NRW im Kanumarathon konnten die Lüner gleich vier Landesmeistertitel, sowie vier Bronzemedaillen für sich verbuchen.

Im Einerkajak der männlichen Jugend setzte sich Luca Jaworek nach 15,3 Kilometern und drei Laufportagen in einem spannenden Rennen durch bescherte sich und den Lünern den ersten Titel der  Saison. Janis Krumnacker wurde in derselben Altersklasse fünfter. 

Mit einem Start-Ziel-Sieg sicherte sich Thorben Illtz den NRW-Titel in der Schülerklasse A. Thorben Illtz konnte sich bereits kurz nach der Startphase vom übrigen Feld absetzen und einen deutlichen Vorsprung auf der 10,3 Kilometer langen Distanz herauspaddeln.

Bei den Mädchen waren es Gina Zint und Jody Sauerland, die im Zweierkajak nach 10,3 Kilometern als Erste die Ziellinie überquerten. Lina Hanisch und die aus Datteln zum KSC gewechselte Katja Finkbeiner belegten im gleichen Rennen den Bronzerang. Ebenfalls Edelmetall gab es für einen weiteren Lüner Neuzugang. 

Martin Nowak sicherte sich in der Juniorenklasse (15,3 Kilometer) die Bronzemedaille. 

Auch am zweiten Veranstaltungstag waren die Lüner Kanuten überaus erfolgreich. So war es Gina Zint, die im Einerkajak über 10,3 Kilometer nach einem spannenden Finale ihre zweite Goldmedaille gewann. Jody Sauerland erkämpfte sich im gleichen Rennen trotz zweier Kenterungen noch einen ausgezeichneten dritten Platz.

Ebenfalls eine Bronzemedaille erpaddelten sich Ole Eilers und Luca Jaworek im Kajakzweier der Jugend über 15,3 Kilometer. 

SH