Kategorien
Allgemein

Mit der Nationalmannschaft zur WM

Die Lüner Kanutinnen Pia Engelhardt und Jule Hake vertreten am kommenden Wochenende bei den Kanu-Marathonweltmeisterschaften im ungarischen Györ die Deutschen Farben.

Foto: KSC

Wie schon bei den Europameisterschaften, bei denen die Lüner Kanutinnen Silber und Bronze erpaddelten, wird es bei der WM auch einen Doppelstart im Kajakeiner und Kajakzweier geben. 

Gut vorbereitet und mit einigen Medaillen von den Deutschen Rennsportmeisterschaften im Gepäck wird das Lüner KSC-Duo auch in Györ alles geben um eine gute Platzierung zu erreichen. Die Lüner Trainer Reinhard Schocke und Björn Hilbk, die ihre Schützlinge begleiten, sind jedenfalls recht zuversichtlich, dass das Lüner Kanuduo bei der Medaillenvergabe eine gute Rolle spielen wird. 

SH