Kategorien
Allgemein

Jule für Deutschland

Die Lüner Kanutin Jule Hake startet an diesem Freitag bei den Kanumarathon-Europameisterschaften.

Im slowakischen Piestany geht es im Nationalmannschaftstrikot im Einerkajak über die 18,7 Kilometer lange Marathondistanz.

Jule Hake und Trainer Björn Hilbk und freuen sich auf die EM

Jule, die erst kürzlich auf dieser Strecke überlegen den Deutschen Meistertitel errang, startet als Jugendfahrerin (15 und 16 Jahre) gegen bis zu drei Jahre ältere Gegnerinnen. Aber auf Grund ihrer Klasse wurde Jule vom Deutschen Kanuverband für die Juniorenklasse nominiert. 

Die 18,7 Kilometer lange Strecke wird durch fünf Laufpassagen, bei denen das Spezialboot (ca. 8 Kilo leicht) und Paddel getragen werden muss, unterbrochen. Die Lüner Trainer und Betreuer Björn Hilbk und Robin Joswig stehen Jule bei ihrem Wettkampf mit Rat und Tat zur Seite. 

SH